AXA IM Statements: Notenbanken und Umweltthemen bestimmen 2021

Chris Iggo, CIO AXA Investment Managers Core Investments, identifiziert zwei Kerntrends für das kommende Jahr an den Finanzmärkten: den anhaltenden Einfluss der Notenbanken und die steigende Bedeutung des Themas Nachhaltigkeit.

„Im Jahr 2021 sollte die Pandemie vorbei und Trump weg sein – und der Brexit erledigt. Aber eines wird uns immer noch begleiten: Und das ist der überwältigende Einfluss der Geldpolitik auf die Finanzmärkte. Solange die Zinsen sehr niedrig und die realen Renditen negativ bleiben, werden risikoreiche Anlagen Performance liefern, und die Märkte werden sich von allen nachrichtenbezogenen Einbrüchen erholen. Die Einkommensströme aus Anleihen werden dürftig sein, so dass Aktien weiterhin dominieren werden. Die Anleger wurden aus risikofreien Anlagen verdrängt, und die Nachfrage nach einem gesicherten Zugang zu dem einzigen Cashflow, der wachsen kann – den Unternehmensgewinnen – wird die starke Performance von Aktien unterstützen. Mögen einige das auch anders sehen, für mich bleibt es die Kernaussage, solange es keine Anzeichen dafür gibt, dass die Zentralbanken bereit sind, die risikofreien Prämien wieder steigen zu lassen.“

 „Wenn es regionale Unterschiede gibt, auf die sich Anleger konzentrieren sollten, sind es wahrscheinlich die, dass die US-Renditen stärker steigen als die Renditen europäischer Staatsanleihen. Ökonomen sind pessimistischer, was die Wachstumsaussichten für Europa angeht, da die Fiskalpolitik weniger effektiv sein wird. Das bedeutet, dass es für Europa länger dauert, seine Produktionslücke zu schließen. Dies wiederum bedeutet, dass es für die europäische Inflation schwieriger sein wird, anzuziehen und dass die Märkte später beginnen, eine zukünftige Änderung der Geldpolitik einzubeziehen. Ohne eine geldpolitische Straffung der Fed vor 2023 sehe ich jedoch kaum, dass die Renditedifferenz zwischen der US-Treasury und der 10-jährigen Bundesanleihe die 280 Basispunkte erreicht, die sie 2018 erreicht hatte. Für die Aktienmärkte vermute ich Gegenteiliges, wobei die USA aus Wachstumsgründen eine Outperformance erzielen werden. Asien könnte aufgrund des stärkeren Wachstums, der geringeren Auswirkungen der Pandemie und der höheren Renditen sowohl für Aktien als auch für festverzinsliche Wertpapiere eine bessere Wahl sein.“

„Für Investoren schließlich wird Nachhaltigkeit als Thema dominieren. Diversity und Inclusion werden in allen Lebensbereichen wichtiger und Investoren müssen bei ihren Investments zunehmend darauf achten, welche Unternehmen bei diesen Themen gut abschneiden und welche nicht. Die Umwelt wird in den Monaten vor der UN-Klimakonferenz „COP26“ in Glasgow im November weiter in den Fokus rücken. Über die ESG-Bewertung hinaus werden Vermögensverwalter zunehmend nachweisen müssen, wie sie Anlageportfolios gestalten, die mit den Ambitionen für ein Netto-Null-Emissionsvolumen übereinstimmen – durch Umverteilung, Engagement, Best-in-Class-Auswahl und Allokationen in neue kohlenstoffarme Technologien. Nach der Pandemie und angesichts des anhaltenden Anstiegs der Kohlenstoffemissionen muss die Suche nach Alpha mit einer Fragestellung verbunden sein:  Was ist gut für die Menschen und für den Planeten?  Investoren können dadurch einen echten Wandel bewirken. Und es könnten sauberere Zeiten für unsere Kinder und deren Kinder bevorstehen. Wir stehen jedoch erst am Anfang dieser Reise und es gibt noch viel Überzeugungsarbeit zu leisten. Durchsetzen muss sich a priori die Annahme, dass ein nachhaltiger Ansatz beim Investieren langfristig bessere Renditen liefern wird.“

ENDE

Die ausführliche und aktuelle Markteinschätzung „Risk premium repression“ von Chris Iggo, AXA IM CIO Core Investments, finden Sie in englischer Sprache hier.

Kontakt
AXA Investment Managers                       Edelman
Elke Schaller                                                  Maximilian Niederstein
+41 58 360 78 78                                          +49 221 828281 52
elke.schaller@axa-im.com                      teamaxaim@edelman.com 

Besuchen Sie uns auf www.axa-im.de und www.axa-im.at

Über AXA Investment Managers
AXA Investment Managers (AXA IM) ist ein aktiver, langfristig orientierter, weltweit tätiger Multi-Asset-Experte in der Vermögensverwaltung. Zusammen mit unseren Kunden erarbeiten wir schon heute die Lösungen für die Investmentherausforderungen von morgen. Dabei ist es unser Ziel, einen positiven Wandel für die Welt zu bewirken, in der wir alle leben. AXA IM verwaltet rund 830 Mrd. Euro Vermögen (Stand: September 2020) und ist mit über 2.360 Mitarbeitern und 28 Niederlassungen in weltweit 20 Ländern tätig. AXA IM gehört zur AXA-Gruppe, einem weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen finanzielle Absicherung und Vermögensverwaltung.

Allgemeine Hinweise:
Nur für professionelle Kunden / nicht für Privat-/Kleinanleger. Bei diesem Dokument handelt es sich um Werbematerial und um kein investmentrechtliches Pflichtdokument.
Anlagen enthalten Risiken, einschließlich dem des Kapitalverlustes. Die hier von AXA Investment Managers Deutschland GmbH bzw. mit ihr verbundenen Unternehmen („AXA IM DE“) bereitgestellten Informationen stellen weder ein Angebot zum Kauf bzw. Verkauf von Fondsanteilen noch ein Angebot zur Inanspruchnahme von Finanzdienstleistungen dar. Die Angaben in diesem Dokument sind keine Entscheidungshilfe oder Anlageempfehlung, (aufsichts-) rechtliche oder steuerliche Beratung durch AXA IM DE, sondern werden ausschließlich zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt. Die vereinfachte Darstellung bietet keine vollständige Information und kann subjektiv sein. Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken des Empfängers. Eine Weitergabe an Dritte ist weder ganz noch teilweise gestattet. Wir weisen darauf hin, dass diese Mitteilung nicht den Anforderungen der jeweils anwendbaren Richtlinie 2004/39/EG bzw. 2014/65/EU (MiFID/ MiFID II) und der zu diesen ergangenen Richtlinien und Verordnungen entspricht. Das Dokument ist damit für jegliche Form des Vertriebs, der Beratung oder der Finanzdienstleistung nicht geeignet. Wertentwicklungsergebnisse der Vergangenheit bieten keine Gewähr und sind kein Indikator für die Zukunft. Wert und Rendite einer Anlage in Fonds können steigen und fallen und werden nicht garantiert. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen, Daten, Zahlen, Fakten, Meinungen und Aussagen beruhen auf unserem Sach- und Kenntnisstand zum Zeitpunkt der Erstellung. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird nicht übernommen. Informationen über Mitarbeiter von AXA Investment Managers dienen lediglich Informationszwecken und sind stichtagsbezogen. Ein Weiterbeschäftigungsverhältnis mit diesen Mitarbeitern wird nicht garantiert.  Ref-19153 Stand:17. Dezember 2020 © 2020 AXA Investment Managers. Alle Rechte vorbehalten.