Willkommen auf unseren ausgewählten AXA IM Seiten für Privatanleger

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Fondsprodukten!

Bitte beachten Sie
Leider sind Sie kein professioneller Kunde im Sinne des §31 a II WpHG

Eine Beratung für den privaten Kunden, die vor jeder Anlageentscheidung unbedingt erforderlich ist, führen wir selbst nicht durch. Für Ihre persönliche Beratung sowie Informationen zu unseren Produkten stehen Ihnen die AXA Agenturen bundesweit gerne zur Verfügung. Sie finden die nächstgelegene Agentur über folgenden Link:

> Finden Sie hier Ihre AXA Agentur
 

Banken und Direktbanken
Selbstverständlich können Sie in Fonds von AXA Investment Managers über ein Depot bei einer Bank oder einer Direktbank investieren. Nähere Informationen erhalten Sie bei der Bank Ihrer Wahl.

 

Fondsinformationen
Im Bereich Fondscenter erhalten Sie alle Fondsinformationen kostenlos zum Download. Benötigen Sie einen Verkaufsbericht und/oder einen Jahresbericht in gedruckter Form, wenden Sie sich bitte an Ihren Berater oder an Ihre Bank.
Weiterführende Informationen erhalten Sie hier.

 

Bundesanzeiger   Unsere Investment Strategie   Unser Fondscenter

News

19. Oktober 2021

Statements von Chris Iggo: Keine Stagflation zu erwarten

Ab einem gewissen Punkt könnte eine höhere Inflationsrate eine Straffung der Geldpolitik auslösen, die über das hinausgeht, was aktuell an den Märkten eingepreist ist.

Mehr lesen

12. Oktober 2021

Statements von Chris Iggo: Weniger Vertrauen, mehr Unsicherheit

Inflation, eine mögliche geldpolitische Straffung, fiskalpolitische Unsicherheit und ein verlangsamtes Wachstum lassen alle Stimmungsindikatoren südwärts zeigen.

Mehr lesen

7. Oktober 2021

Statements von Jonathan Baltora: Inflation bleibt vorübergehend, Schutz im Portfolio aber gerechtfertigt

Angesichts steigender Verbrauchernachfrage, Rohstoffknappheit und anhaltender Unterbrechungen der Lieferketten bleibt die Inflation ungewöhnlich hoch.

Mehr lesen
Alle News
Vorsicht: Betrügerische Nutzung des Firmennamens AXA IM
> Hier finden Sie weitere Informationen zu den neuen Fällen

Twitter   YouTube      Xing